SONY DSC

Tag 7 – Preisverleihung!

Und der GEWINNER ist…

Am heutigen Tag fand die Preisverleihung der Sieger in der Sporthalle statt. Gekürt wurde der Publikums- und Hauptsieger des Wettbewerbs.

Wie sich herausstellte gab es sogar zwei Publikumssieger: Mathis Frankemölle, der das „Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ (Nummer 32) nachstellte und Heinrich Tietze, der das Bild „Poseidon“ (Nummer 28) als Vorlage nahm.Doch nun zum Finalisten…

Eine Jury hatte sich am Freitag, den 08.04.16 aus fünf Leuten gebildet. Darunter waren Arthur (8), Gieselle (5b), der Kunstlehrer Robert Neumann, die Projekkoordinatorin Constanze Langner und der FSJler für Kunst und Kultur Johannes Reh. Zusammen wählten sie einen Hauptsieger aus den insgesamt 41 Werken – definitiv keine leichte Aufgabe, denn jedes Werk ist einmalig und weist ganz eigene Besonderheiten auf. Jedes Jurymitglied wählte einen oder zwei persönliche Favoriten. Ausgesucht wurde unter anderem nach Kreativität, Umsetzung und natürlich auch der Gesamteindruck spielte eine nicht unbedeutende Rolle. Sieben Bilder kamen somit in die engere Auswahl. Jedes Jurymitglied hatte nun zwei Stimmen, die es unter diesen vergeben konnte.

Das Siegerfoto zeichnet sich dadurch aus, dass es eine gelungene Nachstellung des Originals, als auch eine Neuinterpretation des Gemäldethemas gleichzeitig in sich vereint.

Gewinner des Fotografiewettbewerbs „Kunst trifft Fotografie“ ist somit Stieven Schürz, der das Gemälde „Schlafender Knabe im Heu“ (Nummer 23) nachgestellt hat. Für ihn als auch für die Publikumssieger gab es eine Urkunde und ein Präsent. Aber auch die restlichen Teilnehmer gingen nicht leer aus: jeder von ihnen erhielt eine Teilnehmerurkunde.

Im Anschluss der Preisverleihung wurden alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Pädagogeninnen und Pädagogen zu einem gemeinsamen Frühstück in der Mensa eingeladen, was durch das Zutun aller Klassen ermöglicht wurde. An dieser Stelle ebenfalls ein großes Dankeschön an alle, die das Projekt ermöglicht und mitgeholfen haben – insbesondere auch an das Hortteam der Neuen Schule Magdeburg.

Der Wettbewerb „Kunst trifft Fotografie“ endet heute offiziell. Die Ausstellung wird noch einige Zeit im Hortraum der Schule zu bestaunen sein. Dank auch an alle Teilnehmer – ich hoffe, ihr hattet Spaß und konntet neue Erfahrungen sammeln!