„Kunst trifft Fotografie“ – Beschreibung

Kunst trifft Fotgrafie“ ist ein Projekt an der Neuen Schule Magdeburg, genauer ein schulinterner Fotografiewettbewerb.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs erhalten die Aufgabe, sich mit bekannten Gemälden der alten Meister und modernen Künstler auseinanderzusetzten – denn diese sollen dann als ein Foto nachgestellt werden. Ob es dabei eine klassische Nachstellung ist, die versucht das Original zu imitieren; eine Neuinterpretation, die Inhalte oder äußeres Format des Gemäldes verändert oder etwas gänzlich anderes, das bleibt den Teilnehmern überlassen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Der Wettbewerb beiinhaltet Auftaktveranstaltungen für alle Klassen, besondere Workshopangebote, die Ausstellung der Werke und eine Preisverleihung für den Publikumssieger und einen Hauptsieger, letzterer wird durch eine Jury gewählt.

Jeder kann am Wettbewerb teilnehmen; es kann auch in Gruppen gearbeitet werden. Im Mittelpunkt steht einserseits die Entwicklung eines gewissen Kunstverständnisses, als auch die Auseinandersetzung mit dem Medium der Fotografie. Das Projekt dauert knapp drei Monate.